Skip to main content

Teuer oder günstig? – Was kostet eine Arbeitshose?

Arbeitshose PKA

PKA – Bei Amazon ansehen*

Nun die Frage stellt man sich ziemlich oft beim Einkaufen: Teuer oder
günstig? Was muss ich wirklich ausgegeben, um ein gutes Produkt zu erhalten? Diese Frage stellen sich auch viele Leute beim Kauf einer Arbeitshose oder eines Blaumann.

Muss ich wirklich 70€-80€ für eine Namenhafte Hose hinlegen oder reicht es auch eine Hose zu kaufen, die die Hälfte kostet?

Diese Frage beantworten wir in diesem Beitrag einmal.

Was kostet eine Arbeitshose?

Der Preis einer Hose ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Auf der einen Seite ist es natürlich die Verarbeitung und die Qualität, die den Preis bestimmen. Aber auch Funktionalität, Komfort und das Design haben eine Auswirkung auf den Preis. Als letzter Punkt ist dann noch der Hersteller zu nennen. Genauso wie bei anderen Produkten, muss man bei bekannten Markenherstellern auch dafür bezahlen, dass der Name des entsprechenden Herstellers im Etikett steht. 

So gibt es Arbeitshosen, die an die 300€ kosten oder sogar noch darüber. Hier bekommt man dann aber auch spitzen Qualität und absolute Profiausrüstung für sein Geld. Bekannte namhafte Hersteller bewegen sich vom Preis her dann so zwischen 50€ und 80€.

Sehr günstige Arbeitshosen und Latzhosen gibt es natürlich auch, die man dann für einen Preis von unter 20€ und teilweise sogar unter 10€ (z.B. im Discounter) bekommt. Allerdings hat dieser Preis auch in fast allen Fällen seinen Hintergrund und die Hose ist an dem ein oder anderen Punkt nicht optimal. Damit muss man dann entsprechend leben oder sich doch ein wenig mehr Geld in die Hand nehmen.

 

Günstige Arbeitshose für den gelegentlichen Einsatz

Mittelpreisig – Die Hosen für Jedermann und fast jeden Einsatz

 

Teuer – Höchste Qualität & höchster Preis

Teuer oder günstig? – Welche ist die richtige für mich?

Es ist ja ganz klar: Wenn die eine Hose 35€ kostet und die andere knapp 60€, dann fragt man sich natürlich welche nun die richtige für einen ist. Dies ist in erster Linie davon abhängig, für was die Arbeitshose genau gebraucht wird, wie oft diese gebraucht wird und was man selbst für individuelle Ansprüche an so eine Arbeitshose stellt. 

Wer nur gelegentlich mal eine Tätigkeit ausführt, bei der eine Arbeitshose gebraucht wird, muss nicht unbedingt die teuerste Hose kaufen die zur Auswahl steht. Falls die Hose aber zum Beispiel täglich im Beruf zum Einsatz kommen soll und dabei starkt beansprucht wird, sollte vielleicht doch über eine hochwertigere Hose nachdenken, die dann auch entsprechend etwas mehr kostet. 

Schlusswort

Klar, man kann viel Geld für eine Arbeitshose ausgeben. Ob diese dann wirklich diesen preis wert ist, ist zumindest in manchen Fällen fraglich. Hier zahlt man oft auch den Namen mit, wie bei vielen anderen Produkten das auch der Fall ist. Sucht man eine Hose mit hoher Qualität wird man auch für 30 bis 40 Euro eine gute Hose finden, die fast alle Ansprüche erfüllen wird. Anders ausgedrückt: Man muss nicht unbedingt viel Geld in die Hand nehmen, um eine gute Arbeitshose zu bekommen.

Das könnte Dich auch interessieren: 

Kinder Arbeitshose – Tipps und Beispiele

Werkzeuggürtel & Leder Arbeitsgürtel – Sicher und Praktisch arbeiten

Jeans Latzhose Damen – Modetrend statt Arbeitshose

Gel Kniepolster, Knieschoner und Kniekissen – Arbeiten ohne Knieschmerzen